fragen und antworten

In diesem Fragen und Antworten-Bereich geben wir Dir Auskunft rund um ProMovers e. V., dem Qualitätsverband der Möbellogistik.
Du hast nicht die richtige Antwort gefunden? Schreib uns gerne eine E-Mail.

Allgemeine Fragen zu ProMovers e. V.

Was ist ProMovers e. V.?

ProMovers ist der Qualitätsverband führender Möbellogistiker.
Unsere wichtigste Aufgabe sehen wir darin, einen einheitlichen Qualitätsstandard für die Kundinnen und Kunden unserer Mitglieder zu schaffen. Denn Qualität und Zuverlässigkeit sind das A und O einer Logistikleistung.
Wir bringen diese Unternehmen an einen Tisch und entwickeln gemeinsam Ideen und Lösungen für die Herausforderungen von heute und von morgen.

Welche Ziele verfolgt ProMovers?

  • Qualitätsverbesserung : ProMovers etabliert mit MoveForm ein Qualitätsmanagementsystem inklusive Zertifizierung, auf das sich Auftraggebende verlassen können.
  • Prozessorientierung & Digitalisierung : Mit dem digitalen, optimierten Prozessablauf von MoveProcess , welcher auf Basis der Erfahrungen der Mitglieder erarbeitet wurde, werden reibungslose Abläufe sichergestellt.
  • Aktive Gemeinschaft & Netzwerk : Die aktive Gruppe der Mitglieder wird durch einen offenen Austausch gefördert. Die Mitgliedsunternehmen verlassen sich aufeinander und wenden sich aneinander, wenn beispielsweise die Ressourcen knapp werden.
  • Information & Innovation : Wir definieren die Projekte von morgen. Als Verband verstehen wir uns als Distributor, Interpretierer und Impulsgeber für Zukunftslösungen. Diese werden gemeinsam entwickelt und finanziert, sodass alle Mitglieder vom Engagement der Gemeinschaft profitieren.

Wer steckt hinter ProMovers?

ProMovers e. V. wurde von unserer Geschäftsführerin Sue Ann Becker, zwölf führenden Möbellogistikern aus Deutschland und der DMG Aktiengesellschaft gegründet. Die Gründungsmitglieder sind in der alphabetischen Reihenfolge:

  1. Alexander von Drathen, Krügel Umzugslogistik GmbH
  2. Claudia Rinke, Schloms – Franz Schloms Nachf. Möbelspedition GmbH
  3. Conny Coriand, Möbel- und Güterspedition Coriand GmbH
  4. Eckhard Weber, DMG Aktiengesellschaft
  5. Eugen Markus Hirsch, Spedition Hirsch GmbH
  6. Lars Kleffner, August Bertram GmbH & Co. KG
  7. Ludwig Henk, Henk International GmbH
  8. Lukas Brüggemann, Umzug Hitzke GmbH & Co. KG
  9. Markus Sonnen, August Beckmann GmbH
  10. René Starke, STARKE Möbeltransporte GmbH
  11. Thomas Antes, Eduard Sander Möbelspedition GmbH
  12. Thorsten Dörr, Arnholdt & Sohn GmbH
  13. Uwe Mayer, Schweinsteiger Umzug und Logistik GmbH

Warum gibt es ProMovers?

Um es kurz zu machen: weil es an der Zeit war.
Die gemeinsame Erfahrung unserer Mitglieder in der Möbellogistik erstreckt sich über viele, viele Berufsjahre. Wir haben im Laufe der Zeit festgestellt, dass die Herausforderungen der Branche praktikable Lösungen benötigen. Diese Herausforderungen gilt es zu meistern, damit sich die Unternehmen auf ihre Kernaufgaben fokussieren können.
Dazu holen wir unsere Mitglieder an einen Tisch, besprechen das Thema und entwickeln anschließend eine Lösung, die für alle passt.

Die Vorteile

  • Viele Köpfe (und Erfahrungen) denken besser als einer und
  • eine gemeinsam finanzierte Lösung ist sehr viel günstiger.

Welche Qualitätsstandards gibt es bei ProMovers?

Ein ausgereiftes Qualitätsmanagementsystem ist das unabdingbare Rückgrat eines Verbandes. Die hohen Qualitätsstandards stehen für Sicherheit und Vertrauen. ProMovers führt in MoveForm die strengen Anforderungen der europäischen Umzugsnorm DIN EN 12522 mit den Qualitätsanforderungen der DIN EN ISO 9001 für Dienstleistungsunternehmen zusammen. Damit liefert der Verband erstmalig ein ausschließlich für Möbellogistikunternehmen maßgeschneidertes Qualitätsmanagementsystem. Um den Qualitätsstandard in den Unternehmen dauerhaft gewährleisten zu können, ist die Zertifizierung regelmäßig zu bestehen.


MItgliedschaft bei ProMovers e. V.

Welche Voraussetzungen gibt es für eine Mitgliedschaft?

Die Voraussetzung für die Mitgliedschaft in ProMovers ist das regelmäßige Bestehen der Qualitätszertifizierung nach MoveForm . Diese wurde auf Basis der DIN EN ISO 9001:2015 und der europäischen Norm DIN EN 12522:1998 entwickelt und an die branchenspezifischen Erfordernisse angepasst.
Jedes Möbellogistikunternehmen, das die Zertifizierung besteht, ist herzlich in unserem Qualitätsverband willkommen.

Wie erhalte ich weitere Informationen zu einer Mitgliedschaft?

Einmal im Monat veranstalten wir eine kostenlose Infoveranstaltung über Microsoft Teams. Dort kannst Du ProMovers kennenlernen und alle Fragen stellen, die Du zu der Mitgliedschaft hast.

Die aktuellen Termine findest Du hier.

Was muss ich tun, wenn ich Mitglied werden möchte?

Sprich uns gerne an, wir schicken Dir einen Mitgliedsantrag zu. Kontaktiere uns hierzu am besten über office@promovers.de.
Nachdem Du uns den Mitgliedsantrag ausgefüllt zurückgeschickt hast, prüfen wir die beigefügten Unterlagen und dann geht es in Richtung Zertifizierungsprozess. Unser Auditor wird sich bei Dir melden, um die nötigen Schritte und Vorarbeiten zu besprechen.
Bitte beachte: Das Bestehen der Zertifizierung ist eine Voraussetzung für die Mitgliedschaft bei ProMovers, ein Aufnahmeanspruch besteht nicht.

Was kostet eine Mitgliedschaft?

Der Beitrag beträgt für jedes Mitgliedsunternehmen 2.500 € pro Jahr.
Selbstständige Niederlassungen desselben Unternehmens nach § 13 HGB entrichten einen um 20 % reduzierten Jahresbeitrag.
Für selbstständige Niederlassungen reduziert sich der jährliche Beitrag

  • um 500 €, sofern die Niederlassung nicht über eigenes Personal verfügt;
  • um 250 €, sofern die Niederlassung nicht über einen eigenen Fuhrpark verfügt;
  • um 250 €, sofern die Niederlassung nicht über Lagerfläche verfügt.
Hast Du Fragen, wie viel Du als Mitglied mit Deinem Unternehmen tatsächlich zahlen musst? Dann schreib uns gerne über office@promovers.de, wir beraten Dich gerne.

Wie erhalten Mitglieder neue Informationen ?

  • In unserem monatlichen Newsletter bündeln wir Informationen zu aktuellen Themen und Neuigkeiten aus den ProMovers-Kreisen.
  • Weitere wichtige Informationen werden durch unser Backoffice und den Vorstand per Mail und / oder telefonisch kommuniziert.
  • Aktuelle Dokumente und persönliche Unterlagen liegen im Mitgliederbereich der ProMovers-Website ab.

Gibt es gemeinsame Veranstaltungen?

  • Einmal jährlich findet eine Mitgliederversammlung statt. Dort informieren wir ausführlich über die Arbeit des Verbands. Außerdem bietet diese Veranstaltung ausreichend Möglichkeiten zum Austausch und Netzwerken.
  • Für unsere DenkWerkstätten (Arbeitsgruppen zu Megathemen) gibt es für jeden Themenbereich zusätzliche Termine, an denen freiwillig teilgenommen werden kann.

Welche Vorteile habe ich durch eine Mitgliedschaft?

Als aktive Gemeinschaft bieten wir unseren Mitgliedern nicht nur ein aktives Netzwerk führender Möbellogistikunternehmen, sondern auch einheitliche Standards, praktische Lösungen und zukunftsweisende Ideen für die Themen von morgen.

  • Qualitätssteigerung durch optimierte Arbeitsstandards, zertifiziert auf Basis der DIN EN ISO 9001:2015 und der europäischen Norm DIN EN 12522:1998
  • Nutzung eines speziell entwickelten digitalen Prozessmanagementsystems
  • Erfahrungsaustausch innerhalb der Gemeinschaft
  • Zugang zu Innovation und neusten Informationen
  • Anerkennung im Markt

ProMovers löst Deine Alltagsprobleme: Wir zeigen Dir, wie Du durch ProMovers Dein Unternehmen auf ein neues Level bringen kannst, um bei Deiner Kundschaft noch mehr zu glänzen.

Welche Pflichten habe ich als Mitglied von ProMovers?

Als ProMovers-Mitglied muss die Qualitätszertifizierung nach MoveForm regelmäßig bestanden werden.
Darüber hinaus verpflichten sich die ProMovers-Mitglieder die Mitgliedsbeiträge entsprechend der Beitragsordnung zu zahlen sowie sich an die Satzung und Beschlüsse der Organe zu halten.
Die Mitglieder unterstützen ProMovers bei der Verwirklichung seiner Vereinszwecke.
Das heißt konkret, dass wir auf die Mitwirkung, den Input und die Entwicklung von Lösungen aus den Reihen der Mitglieder zählen. Denn wir wollen gemeinsam etwas erreichen und schaffen, was den Anspruch der Branche widerspiegelt.


Lösungen durch ProMovers e. V.

Was wird in Sachen „Digitalisierung“ getan?

Alle Lösungen, die unser Verband entwickelt, werden unter den Ansprüchen der Digitalisierung vorangetrieben.
Gemeinsam mit den Mitgliedern wurde der „optimale Prozessablauf“ in der Möbellogistik entwickelt und digitalisiert. Das Ergebnis ist der MoveProcess-HTML-Leitfaden, der zu reibungslosen Abläufen in der Auftragskette und damit zu Vereinfachungen in allen Bereichen der internen Zusammenarbeit sowie zu einer höheren Kundentransparenz und Kundenzufriedenheit führt.

Wie funktioniert die Dokumentenverwaltung als Mitglied?

Im ProMovers-Mitgliederbereich hat jedes Mitglied einen individuellen Zugang. Dort sind alle Dokumente und Unterlagen strukturiert abgelegt und eigene Dokumente können ergänzend hochgeladen werden.
Im internen Mitgliederbereich sind unter anderem Unterlagen zur MoveForm-Zertifizierung, vereinsbezogene Dateien und Werbematerialien zur eigenen Verwendung zu finden. Außerdem werden dort die Ergebnisse der DenkWerkstätten veröffentlicht.

Was sind die Megathemen und wie möchte ProMovers daran arbeiten?

Die Megathemen von ProMovers sind Personal, Digitalisierung, Umwelt.
Aktuell arbeiten wir intensiv an der Digitalisierung und Standardisierung von Prozessen. Als Lösung haben wir den MoveProcess -HTML-Leitfaden entwickelt. Dieser garantiert eine einheitliche und effiziente Kundenabfrage.
In der DenkWerkstatt Umwelt arbeiten wir derzeit an einer Lösung zur Unterstützung und Umsetzung von ökonomischer, ökologischer und sozialer Nachhaltigkeit in der Möbellogistik.
Mit der Personalgewinnung und -bindung beschäftigen wir uns in der passenden DenkWerkstatt und entwickeln Lösungsansätze, welche die Unternehmen unterstützen sollen, den Fachkräftemangel vorzubeugen.